Dienstag, 18. Februar 2014

Truggy-Mafia!


Die Rollatormafia-Urgesteine Heiner, Don-Marco und Jörg werden im NRW Offroad Cup, kurz NORC, 2014 nun mit 3 identischen Losi 22T Truggys an den Start gehen.

Jaa...in DMC-Deutschland heisst diese Klasse immer noch "Monster", seit den 90er Jahren, als der Ur-Urgroßvater unseres aktuellen Losi 22T noch so aussah.

Losi JRX-T - Losis erstes "Monster" 90er Jahre
Vielleicht erbarmt sich mal irgendwer und benennt die Klasse mal offiziell so um, wie sie international heisst: Truggy 2WD!

Ich werde den für Aussenstehende etwas albern anmutenden Namen "Monster" für diese Rennklasse hier fortan vermeiden. ;-)


Den Ausschlag in dieser neuen alten Klasse zu starten hat das offene Reglement gegeben, welches eine freie Reifenwahl und die freie Motorenwahl bietet.

Die Truggys moderner Bauart sehen aggressiv aus, fahren sich mit dem geringen Gewicht und der superbreiten Spur aber sehr angenehm.

Ein bischen mehr Badda-Boom hat ja noch nie geschadet. Besonders wenn man sich in den letzten Jahren fast ausschließlich mit den manchmal etwas "bemüht" anmutenden 17,5T Motoren in einem fast 2KG schweren Short-Course Truck beschäftigt hat, freut man sich jetzt wieder auf Leistung ohne Ende! Motoren zwischen 8,5T und 13,5T sind bereits in der Kiste und wollen endlich ausgedreht werden! ;-)

Wie uns zu Ohren gekommen ist, wollen einige weitere Fahrer die bisher etwas schwach besetzte Klasse neu aufmischen. Der eine oder andere Alt-Internationale hat schon im Keller nach dem alten Truck gekramt. Aber auch weitere Neufahrzeuge sollen am Start sein.

Wir sind sehr gespannt, und werden in diesem Blog die Abenteuer des Team Rollatormafia in dieser Klasse ein wenig über die Saison begleiten.

Wir hoffen Ihr bleibt mit dabei!


Neben der Truggy-Klasse werden Marco und Heiner zusätzlich weiter in der Klasse SCT Stock starten und Jörg geht mit einem alten Kyosho Optima Bj. '86 in der Fun-Klasse ins Rennen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen